Literatur

Qualitative Psychology Nexus

Hier finden Sie die Beiträge zu den jährlichen Workshops des Zentrums für Qualitative Psychologie e.V. Das Zentrum wurde 1999 in der Abteilung Pädagogische Psychologie des Instituts für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen gegründet. Es fördert die Entwicklung und Verbreitung qualitativer Methoden in der Sozialforschung, vorzugsweise in der psychologischen und pädagogischen Forschung.

Der Zweck des gemeinnützigen Zentrums ist es

• mit internationaler Perspektive als europäisches Netzwerk für qualitative Forschung in Psychologie, Pädagogik und verwandten Disziplinen zu dienen;

• ein breites Spektrum methodologischer Ansätze, Methoden und epistemologischer Perspektiven in der qualitativen Sozialforschung zu unterstützen.

Bisher liegen folgende Workshop-Berichte vor:

Qualitative Psychology Nexus Vol. 1: Qualitative Research in Psychology. (Hrsg.: Mechthild Kiegelmann)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 2: The Role of the Researcher in Qualitative Psychology. (Hrsg.: Mechthild Kiegelmann)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 3: Research Questions and Matching Methods of Analysis. (Hrsg.: Mechthild Kiegelmann & Leo Gürtler, mit Ramón Pérez Pérez)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 4: Areas of Qualitative Psychology – Special Focus on Design. (Hrsg.: Leo Gürtler, Mechthild Kiegelmann & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 5: Generalization in Qualitative Psychology. (Hrsg.: Leo Gürtler, Mechthild Kiegelmann & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 6: Qualitative Psychology in the Changing Academic Context. (Hrsg.: Irina Maslo, Mechthild Kiegelmann & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 7: Qualitative Approaches in the Field of Psychology. (Hrsg.: Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 8: Epistemologies for Qualitative Research. (Hrsg.: Hannu Soini, Eeva-Liisa Kronqvist & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 9: Beyond Text: Video and other Medium Use in Qualitative Research. (Hrsg.: Karin Schweizer, Tanja Schielein, Mechthild Kiegelmann, Tiberio Feliz & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 10: Values and Diversity in Qualitative Research. (Hrsg.: Karin Schweizer, Taylor Christel, Annette Ullrich & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 11: Building Bridges. (Hrsg.: Heidi Flavian & Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 12: Conflicts in Qualitative Research. (Hrsg.: Günter L. Huber)

Qualitative Psychology Nexus Vol. 13: New Perspectives on Qualitative Research. (Hrsg.: Günter L. Huber)

 

Literatur zu Merkmalen von AQUAD

Hier finden Sie verschiedene Forschungsartikel und Bücher, die den Zugang zum strukturellen Aufbau von AQUAD unterstützen und methodologische Hintergründe erklären.

Generelle Einführungen

Empirische Forschungsarbeiten

Schwerpunkt „Mixed Methods“

Implikanten-Analyse/Vergleichende Qualitative Analyse (aka Boolesche Minimierung)