Home

Ab sofort steht für die Textanalyse AQUAD 8 als freie Software nach den Bedingungen der GNU General Public License v3 zum Download zur Verfügung. Das Programm wurde mit mit LAZARUS 1.8.4 / FPC-Versión 3.0.4 überarbeitet. Das Modul aquad-eda exe zur explorativen Analyse numerischer Ergebnisse enthält Skripte in „R“ und zeigt, kopiert, druckt usw. in der Windows-Version  Ergebnisse mit „notepad.exe“. Wer an der Adaption des Sourcecodes für die Compilierung unter Linux und Mac-Os interessiert ist kann gern den Sourcecode zur Mitarbeit anfordern.

AQUAD 7 steht weiterhin als freie Software nach den Bedingungen der GNU General Public License v3 zum Download zur Verfügung.

Eine Liste der Analysemöglichkeiten findet sich im Bereich Informationen und Features. Die aktuelle Version 7.5  der Software AQUAD 7 erlaubt die Analyse qualitativer Daten:

  • im Rahmen des Kodierparadigmas,
  • mit Boolescher Minimierung zur Identifikation von Typen und
  • sequenzanalytisch durch sukzessives Aufstellen und Testen von Hypothesen am Text im Rahmen objektiv-hermeneutischen Arbeitens,
  • mit quantitativen Methoden (explorative Datenanalyse) über eine Schnittstelle zu „R“.
Bilder kodieren mit AQUAD 7

Bilder kodieren mit AQUAD 7

Die Skripte für die Open-source Statistik – Software R werden laufend erweitert (s. Manual AQUAD 7 & R Integration), so dass kombiniert quantitativ-qualitative Analysen unterstützt werden. Neben vorkonfigurierten Analysen können eigene Skripte prinzipiell verwendet werden.

 

 

Mit AQUAD 7 können Sie die folgenden Datentypen verarbeiten:

  • Texte jeglicher Art (z.B. Interaktionstranskripte, Briefe, Dokumente, …)
  • Audiodateien (z.B. Interviewmitschnitte)
  • Videodateien (z.B. Beobachtungen)
  • Bilder (z.B. Photos, Zeichnungen)